Feierliche Wappenübergabe in Südtirol

Am 27. Juli 2012 fand in Tramin an der Südtiroler Weinstraße die feierliche Übergabe des neugestalteten Familienwappens an die Familie RONER statt.   Die Familie ist nunmehr bereit in der dritten Generation in der Herstellung von international bekannten feinsten Bränden und Destillationen höchst erfolgreich. Es war das Jahr 1946 als Gottfried Roner mit der Destillation… Weiter »

DRadio Wissen Beitrag mit Herrn Dr. Rolf Sutter

„Die Wahl der Wappen“ vom 17.02.2012 – Gespräche mit dem Heraldiker Rolf Sutter, dem Kunstmaler Claus J. Billet und Antje Koolman vom Landeshauptarchiv. „Wir führen Gutes im Schilde! Oder eben nicht. Denn die wechselvolle Geschichte der Wappen beginnt im Krieg: Mittelalterliche Soldaten tragen Schilde mit verschiedenen Farben und Symbolen, um Freund und Feind nicht zu… Weiter »

Krisentradition

Bei aller wissenschaftlichen Seriosität sind wir bei Pro Heraldica doch auch Geschichtenerzähler. Bei einer unserer neuesten Wappenstiftungen kam eine Geschichte zu Tage, die wir nicht nur diesem einen Mandanten erzählen möchten; sie ist einfach zu gut! Das Thema Krise beherrscht ja inzwischen fast schon unseren Alltag. Es wird uns als Phänomen moderner Zeiten verkauft. Das… Weiter »

Das Wappen von Aserbaidschan

Azərbaycan Respublikası Gründung: 18. Oktober 1991 Nationalhymne: Azərbaycan Marşı Aserbaidschan ist ein Binnenstaat in Vorderasien zwischen dem Kaspischen Meer und dem Kaukasus. Das heutige Staatsgebiet von Aserbaidschan entspricht dem nördlichen Teil der historischen Region Aserbaidschan, deren südlicher Abschnitt eine iranische Provinz bildet. Aserbaidschan grenzt im Norden an Rußland (Dagestan), im Nordwesten an Georgien, im Süden… Weiter »

Nichts Neues unter der Sonne?? Oh doch!

Man glaubt im allgemeinen bei den Wappen und Emblemen der Staaten der Welt gäbe es keine großen Veränderungen. Falsch! Allein in den letzten 30 Jahren sind fast 50 neue Staatswappen und Nationalembleme infolge von politischen Veränderungen entstanden. Wer diese kennenlernen möchte nehme folgendes Werk zur Hand: GENERALREGISTER WAPPENFÜHRENDER FAMILIEN 1996-2011.Stuttgart 2011. und betrachte die Seiten… Weiter »

63. Deutscher Genealogentag

Vom 9. – 11. September 2011 fand der 63. Deutsche Genealogentag in Erlangen statt. Die Genealogischen Vereine bzw. Arbeitsgruppen boten auch diesmal interessante Vorträge rund um das Thema Familienforschung. Einmal jährlich findet diese Veranstaltung in einer Stadt im deutschsprachigen Raum statt. Unter dem Motto „Genealogie und Migration in wechselnder Heimat“ waren auch dieses Jahr zahlreiche Programmpunkte… Weiter »

Wappen von Belize

Gründung: 21. September 1981 Unabhängigkeit von Großbritannien Wahlspruch: Sub Umbra Floreo (Ich blühe im Schatten) Nationalhymne: Land of the Free Staat in Zentralamerika. Früher als Britisch-Honduras bekannt, grenzt er im Norden an Mexiko und im Westen an Guatemala. Im Osten von Belize liegt die Karibik. Britisch-Honduras war der Name der ehemaligen britischen Kolonie. Seit 1981,… Weiter »

Loriot ist tot

Loriot ist tot. Alles trauert um einen begnadeten Humoristen und Komiker. Hört man den Namen Loriot, dann purzeln die Erinnerungen nur so: Die Knollennasen, Herr Müller-Lüdenscheid, der sprechende Hund, das Probeschlafen, Ödipussy und Papa ante portas usw. usf. Der Name Loriot hat sich mit dem Gesicht und den Produktionen des Künstlers, der übrigens auch ein… Weiter »

Wappen von Antigua und Barbuda

Gründung: 1. November 1981 Unabhängigkeit von Großbritannien Wahlspruch: Each Endeavouring, All Achieving (Jeder strengt sich an, alle haben Erfolg) Nationalhymne: Fair Antigua, We Salute Thee Im Jahr 1493 landete Christoph Kolumbus in Antigua. Nach 1500 versuchten Spanier, Franzosen und Briten abwechselnd, jeder jedoch erfolglos, die Inseln dauerhaft zu besiedeln und in ihren Besitz zu bringen…. Weiter »

Das Familienwappen von Anselm Feuerbach

Der Maler Anselm Feuerbach gehört zu den berühmtesten und geschütztesten Malern des 19. Jahrhunderts. Sein Großvater Paul Johann Anselm Ritter von Feuerbach wird als Begründer der modernen deutschen Strafrechtslehre bezeichnet und ist der Schöpfer des bayerischen Strafgesetzbuches von 1813. Bekannt wurde dieser auch als Obervormund und Gönner von Kaspar Hauser, über den er 1832 das… Weiter »

Neue Wappenrarität erschienen

Schon gehört? Eine neue Wappenrarität ist erschienen. In der Münchener Staatsbiliothek wurde ein koloriertes Prachtexemplar des 1545 von Cyriacus Jacob herausgegebenen Flaggen-Wappenbuchs: WAPEN DES HEYLIGEN ROEMISCHEN REICHES TEUETSCHER NATION unter der Signatur Rar.2155 entdeckt. Das Kuriosum bei der im Schwarzweiß-Druck erschienenen historischen Ausgabe von 1545 ist, da? es offenbar aus „Ausmalbuch“ gedacht war, denn im… Weiter »

Familienforschung Video

Harald Heimbach, Ahnenforscher aus Leidenschaft, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Ansto? gab die Suche nach den eigenen famili?ren Wurzeln, die er bis ins 16. Jahrhundert zur?ckverfolgen konnte. Es gibt zwar Hinweise auf noch fr?here Vorfahren, aber mangels hieb- und stichfester Dokumente verlieren sich die Spuren im Dunkel der Geschichte.

Das Wappen von Namibia

Gründung: 21. März 1990 Unabhängigkeit von Südafrika Nationalhymne: Namibia, Land of the Brave Staat im südlichen Afrika zwischen Angola, Sambia, Simbabwe (40 Meter Grenzverlauf), Botsuana, Südafrika und dem Atlantischen Ozean. Im 15. Jahrhundert landeten die ersten Europäer an der Küste Namibias. 1883 erwarb der deutsche Kaufmann Adolf von Lüderitz das Gebiet Angra Pequena und errichtete… Weiter »

Nichts ist so beständig wie der Wandel – Neue Wappen und Embleme

Nichts ist so beständig wie der Wandel – ein Wort von Heraklit von Ephesus (540-480 v. Chr.), das heute schon zu einem Gemeinplatz geworden ist; und dies vielleicht gerade deshalb, weil die Erkenntnis, die es ausspricht, nach zweieinhalb Jahrtausenden aktueller scheint als je zuvor. Gehen nicht Veränderungen – sei es in der Wissenschaft, in der Technik, in… Weiter »

Das Wappen von Hamburg

Hamburg entstand 1215 aus der Zusammenlegung des ursprünglichen Erzbischofsitzes Hammaburg mit der von den Schauenburger Grafen 1188 gegründeten Neustadt. Nach ansehnlichen Machtzuwachs war Hamburg praktisch, jedoch nicht faktisch seit dem 14. Jahrhundert unabhängig und behauptete seit 1510 den Reichsstadtstatus, der aber erst 1618 vom Reichskammergericht bestätigt wurde. Blasonierung des Wappen von Hamburg Das Wappen von… Weiter »