Siegelring

Siegelring – Der Schmuckklassiker

Der Siegelring ist der absolute Klassiker, wenn es um Schmuckstücke mit Familienwappen geht. Dies liegt unter anderem an seiner Geschichte: Früher trugen den Siegelring hauptsächlich von Adlige. Mit ihm siegelten sie Dokumente und bestätigten so deren Echtheit.

Siegelring 2 Gelbgold Lagenstein blau
Siegelring-18-Weissgold-Lagenstein-dunkelblau
Siegelring Antik in Gelbgold mit Onyx
Siegelring Modell 5 in Gelbgold mit Goldplatte
Siegelring Modell 5 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 5 in Gelbgold mit Lapislazuli
Siegelring Modell 6 in Gelbgold mit Jaspis
Siegelring Modell 10 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 11 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 12 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 14 in Gelbgold mit Lapislazuli
Siegelring Modell 16 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 18 in Gelbgold mit Lagenstein grün
Siegelring Modell 18 in Gelbgold mit Lagenstein rot
Siegelring Modell 19 in Gelbgold mit Onyx und Goldeinlage
Siegelring Modell 21 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell Wien in Gelbgold mit Onyx
Siegelring Wendering in Gelbgold mit Lagenstein blau und rot
Siegelring Wendering in Gelbgold mit Lagenstein blau und rot
Siegelring Wendering in Gelbgold mit Lagenstein blau und rot
Siegelring Modell 1 in Gelbgold mit Lapislazuli
Siegelring Modell 5 in Gelbgold mit Goldplatte
Siegelring Modell 5 in Gelbgold mit Lapislazuli
Siegelring Modell 6 in Gelbgold mit Jaspis
Siegelring Modell 10 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 11 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 12 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 14 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 14 in Gelbgold mit Lapislazuli
Siegelring Modell 16 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 18 in Gelbgold mit Lagenstein grün
Siegelring Modell 18 in Gelbgold mit Lagenstein rot
Siegelring Modell 19 in Gelbgold mit Onyx und Goldeinlage
Siegelring Modell 21 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 25 in Weißgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 23 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 25 in Gelbgold mit Goldplatte
Siegelring Modell 26 in Gelbgold mit Lapislazuli
Siegelring Modell 27 in Gelbgold mit Lapislazuli und Goldeinlage
Siegelring Modell 28 Bicolor Weiß- und Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 28 in Gelbgold mit Carneol
Siegelring Modell 29 in Gelbgold und Jaspis
Siegelring-Modell-31-Gelbgold-Goldplatte-4075
Siegelring Modell 33 in Gelbgold mit Lapislazuli
Siegelring Modell 40 in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 45 in Gelbgold mit Lagenstein rot
Siegelring Modell 46 in Weißgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell 70 in Weißgold mit Onyx
Siegelring Modell 80 in Weißgold mit Onyx
Siegelring Modell 90 in Weißgold mit Onyx
Siegelring Modell 101 in Weißgold
Siegelring Modell 102 in Weißgold
Siegelring Modell 28 Bicolor in Weiß- und Gelbgold mit Malachit
Siegelring Modell HH in Gelbgold mit Weißgoldplatte
Siegelring Modell London in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell Massives Band in Gelbgold mit Lagenstein blau
Siegelring Modell Traum Gelbgold Lapislazuli Diamanten

Betrachtet man die Wappengravur auf dem Siegelring, fällt auf, dass diese spiegelverkehrt ist. Der Grund ist ganz einfach: Durch die spiegelverkehrte Darstellung wird erreicht, dass das Wappen auf dem Siegel richtig dargestellt wird. Oder anderes ausgedrückt: Das Siegel ist also er positive Abdruck eines negativ in Stein oder Metall gravierten Stempels. Übrigens wird der Siegelring üblicherweise so getragen, dass das Wappen vom Körper weg zeigt. So ist es für das Gegenüber besser zu erkennen.

Beliebte Siegelring Modelle

Die beliebtesten Siegelring-Modelle bestehen aus einem Edelmetall (Gold, Platin oder Silber), das mit einem Stein mit eingraviertem Familienwappen versehen ist. Ebenfalls sehr beliebt sind Siegelringe mit einer Metallplatte. Hier gravieren wir das Wappen direkt auf eine Gold- bzw. Platinplatte ein. Diese etwas schlichtere Anmutung macht die Ringe insbesondere bei Herren sehr beliebt.

Jeder Ring ein Unikat

Siegel-und Wappenringe von Pro Heraldica

Jeder von uns hergestellte Siegelring ist ein Unikat. Unsere Spezialisten fertigen jeden Ring speziell nach den Wünschen und Vorgaben der Kunden. In mühevoller Kleinstarbeit schmieden sie den Ring zuerst von Hand.  Anschließend wird die kunstvolle Gravur angebracht. Dies erfordert ein hohes Maß an Erfahrung, fachlichem Wissen und handwerklichem Fingerspitzengefühl. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für einen Siegelring oder senden Ihnen nähere Informationen zu. Füllen Sie dazu einfach unser Kontaktformular aus.

 

Der Wappenring

Im Unterschied zum Siegelring eignet sich der Wappenring nicht zum Siegeln. Dies hängt unter anderem von der Art ab, wie das Wappen auf dem Ring angebracht ist. Oft werden Wappenringe mit einem Relief versehen, das sich vom Untergrund des Wappenrings abhebt. Bei Siegelringen dagegen ist die Gravur im Stein oder Edelmetall eingelassen.

Nicht siegelfähige positive Wappenabbildung

Bei einer Feingoldeinlage des Signet wird ein feiner Faden in die Gravur eingeklopft. Die Gravur ist danach also wieder aufgefüllt und der Ring hat eine glatte Oberfläche.

Ein weiterer Unterschied zum Siegelring ist, dass der Wappenring eine positive Abbildung des Wappens zeigt. Man sieht das Wappen also genau so, wie es auch ist.

Wählt man einen Ring mit einem Volledelstein, empfehlen wir ebenfalls eine nicht siegelfähige Variante, da ansonsten die abgerundete Form und damit auch das gewünschte Erscheinungsbild des Edelsteins nicht erhalten werden kann.

Wappenring-BM-Gelbgold-mit-Rauchtopas
Wappenring Modell BM in Gelbgold mit Bernstein
Wappenring Modell 49 in Gelbgold mit Gemmengravur auf Stein
Wappenring Modell 28 Bicolor in Weiß- und Gelbgold mit Volledelstein (Turmalin)
Wappenring Modell 4 in Gelbgold mit Lapislazuli und Goldrelief
Wappenring Modell HH in Weißgold mit Onyx und Feingoldeinlage des Wappen-Signet
Wappenring Modell Carre in Weißgold mit Edelstein
Wappenring Modell 48 in Weißgold mit Onyx und Weißgoldeinlage
Wappenring Modell 31 in Gelbgold mit Jaspis und Goldeinlage
Wappenring Modell 25 in Gelbgold mit Onyx und Goldrelief

Pro Heraldica Siegelringe

Wir schmieden alle unsere Siegelringe und Wappenringe von hand. Sie sind massiv gearbeitet und werden individuell nach Kundenwunsch angefertigt. Damit besitzt jeder Ring von uns das Maß an technischer und künstlerischer Qualität, das eine würdige Abbildung Ihres Wappens verdient. Des weiteren Was das Material betrifft, verarbeiten wir bei unseren Siegelringen ausschließlich die hochwertigsten Metalle. Deshalb erhalten Sie Ihren Siegelring oder Wappenring immer in 18 Karat (750er Gold). Sie haben die Wahl zwischen den Edelmetallen Weißgold, Gelbgold, Roségold oder Platin. Mehr Exklusivitiät und Individualität bei einem Schmuckstück gibt es nicht. So findet sich für jedes Familienmitglied der passende Ring.

Ein Siegelring ist wohl die persönlichste Art und Weise, das Familienwappen nach außen zu zeigen. In viele Familien, für die wir arbeiten, werden Siegel- oder Wappenringe von allen Familienmitgliedern getragen. Viele von ihnen verschenken Siegelringe zum Beispiel zum 18. Geburtstag eines Familienmitglieds.

Auswahl aus unserer Kollektion

Weil ein Bild mehr als tausend Worte sagt, haben wir eine Bildergalerie mit einer Auswahl aus dem Sortiment von Pro Heraldica erstellt. Gerne präsentieren wir Ihnen unsere gesamte Ringkollektion im Original. Passend zu den Siegelringen und Wappenringen können wir Ihnen auch Manschettenknöpfe oder andere Schmuckstücke mit Ihrem Familienwappen anfertigen.

 

Modellformen und Steinarten

In unserem Sortiment gibt es 100 Modellformen und fast 30 verschiedene Steinarten zur Auswahl. Diese können individuell ausgewählt werden, wodurch unzählige Kombinationsmöglichkeiten entstehen. Dadurch wird Ihr Siegelring ein individuelles Schmuckstück. Kombiniert mit Ihrem Familienwappen als Gravur oder Relief wird er unverwechselbar.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl der beliebtesten Steine, die wir für unsere Siegelringe verwenden:

Lapislazuli -blau-

Lapislazuli
-blau-

Lagenstein blau -hell-

Lagenstein
blau -hell-

Lagenstein blau -dunkel-

Lagenstein blau
-dunkel-

Lagenstein rot

Lagenstein
rot

Onyx -schwarz-

Onyx -schwarz-

Carneol -rot-

Carneol -rot-

Jaspis -grün-

Jaspis -grün-

Lagenstein

lagensteinDer absolute Klassiker, wenn es um die Wahl des Steines geht, ist der Lagenstein. Er ist erhältlich in den Farben blau, rot und grün und besteht aus 2 verschiedenen Lagen. Beim grünen und roten Lagenstein ist die oberste Schicht jeweils weiß. Dadurch kommt beim Gravieren die untere -dunklere- Schicht des Steins besonders gut hervor und macht das Wappen besonders gut sichtbar.

Lapislazuli

lapislazuliDer Lapislazuli (arab./lat. blauer Stein) ist sehr beliebt wegen seiner tiefblauen Farbe und kleinen Goldeinschlüssen. Im Lapislazuli sind mehrere Mineralien vertreten, der Hauptmengenanteil ist Lasurit.

Jaspis

Der Jaspis (lat./griech. gesprenkelter Stein) wird im Volksmund oft als Mutter aller Steine bezeichnet. Die hier abgebildete Form des Jaspis hat eine grüne Farbe und enthält rötliche Einschlüsse aus Eisenoxid.

Onyx

Der Onyx besticht besonders durch seine tiefschwarze Farbe. Er eignet sich besonders gut für eine Wappengravur mit Goldeinlage. Er wird auch oft für Gemmengravuren verwendet.

Carneol

Der Carneol hat eine rote Färbung. Diese kann abhängig vom Eisenhydroxid- bzw. Eisenoxid-Anteil heller oder dunkler ausfallen. Dabei sind von Orange, Braunrot, Schwarzrot oder Gelbbraun alle Schattierungen möglich und weißt teilweise eine Bänderung auf.

Die Gravur

Bei der Gravur unterscheiden wir zwischen siegelfähigen und nicht siegelfähigen Gravuren.

Siegelfährige Gravuren

Siegelring-siegelfaehige-Gravuren
  • siegelfähige Gravur des Vollwappens in Stein
    Diese Gravur ist die beliebteste bei den siegelfähigen Ringen. Bei Lagensteinen kommt die Gravur besonders schön heraus, da durch das Gravieren die dunklere Schicht des Lagenscheins zum Vorschein kommt und das Wappen besonders gut sichtbar wird.
  • siegelfähige Gravur des Vollwappens in Edelmetall
    Hier wird das Wappen direkt in eine Edelmetall-Platte graviert, wodurch der Ring eine hochwertige Anmutung erhält.
  • Wappengravur (Tiefstich) mit eingebrannter Goldlackeinlage
    Bei dieser Gravur wird in die Gravur eine Goldlackeinlage eingebrannt. Diese Form der Gravur kommt besonders gut bei einem Onyx zur Geltung. Dies schwarze Farbe des Onyx bietet einen besonders schönen Kontrast zum Gold. Allerdings nutzt sich die Goldlackeinlage mit der Zeit etwas ab.

Nicht siegelfähige GravurenWappenring-nicht-siegelfaehige-Gravuren

  • Feingoldeinlage des Wappen-Signet
    Hier wird das Wappen erst in den Stein graviert und dann mit Feingold aufgefüllt. Wie bei allen Wappenringen ist auf diesem Ring eine positive Abbildung des Wappens zu sehen.
  • Gemmengravur auf Stein 
    Die Gemme ist eine spezielle Steinschneidearbeit, bei der das Wappen aus dem Stein herausgearbeitet wird. Ursprünglich kommt der Begriff Gemme aus dem Lateinischen und steht dort für Edelstein. Auch der Englische Begriff Gemstone (=Edelstein) erinnert an diese Herkunft.
  • Refliefabguss auf Stein oder Platte montiert
    Beim Relieffabguss auf Stein oder Platte fertigen unsere Goldschmiede einen hochwertigen Abguss ihres Wappens aus Gold an. Der Abguss wird auf einem Stein oder einer Edelmetallplatte montiert.
  • Wappengravur in Volledelstein
    Bei Edelsteinen empfehlen wir eine nicht siegelfähige Version der Gravur. Erst die leicht abgerundete Form des Steins lässt das gewünschte Erscheinungsbild zum Vorschein kommen. Das Wappen oder ein Monogramm werden in den abgerundeten Edelstein graviert.

Rituale unserer Kunden

Familie-Fuhr-SiegelringeIn manchen Familien gibt es Rituale, wie das Familienwappen nach außen getragen wird. So wie in der Familie Fuhr. Bei den Fuhrs bekommt jedes Familienmitglied einen Siegelring zum 25. Geburtstag. Frau Fuhr hat uns dies beschrieben im Blogbeitrag “ Siegelringe zum Geburtstag„.