Das Wappen von Namibia

Gründung: 21. März 1990
Unabhängigkeit von Südafrika
Nationalhymne: Namibia, Land of the Brave Staat im südlichen Afrika zwischen Angola, Sambia, Simbabwe (40 Meter Grenzverlauf), Botsuana, Südafrika und dem Atlantischen Ozean.

Im 15. Jahrhundert landeten die ersten Europäer an der Küste Namibias. 1883 erwarb der deutsche Kaufmann Adolf von Lüderitz das Gebiet Angra Pequena und errichtete dort eine Handelsstation. Ein Jahr später wurde dieses Gebiet durch das Deutsche Reich zum Protektorat erklärt und damit offiziell unter seinen Schutz gestellt. Im Ersten Weltkrieg besetzten südafrikanische Truppen die deutsche Kolonie. Das Gebiet wurde dem Völkerbund unterstellt, und Südafrika erhielt das Mandat zur Verwaltung. Nach dem Zweiten Weltkrieg weigerte sich Südafrika, die Zuständigkeit der Vereinten Nationen anzuerkennen und übertrug später die Apartheidpolitik in das ehemalige Deutsch-Südwestafrika. Internationaler Druck führte zu einem Unabhängigkeitsplan für Namibia. 1989 fanden Wahlen zur verfassungsgebenden Versammlung statt. 1990 erhielt Namibia als letztes afrikanisches Land seine Unabhängigkeit.

Aktueller Status:
Staatsform: Republik
Amtssprache: Englisch
Nationalsprachen: Deutsch, Afrikaans, Oshivambo,
Kwanyama, Ndonga, RuKwangali, Herero, Lozi und
Damara-Nama
Hauptstadt: Windhoek
Fläche: 824.116 km²
Einwohnerzahl: 2.128.471

Wir haben noch weitere Beiträge zu Staatswappen und Emblemen veröffentlicht. Diese können Sie hier nachlesen:
Algerien
Antigua Barbuda
Argentinien
Aserbaidschan
Belize
Brasilien
Deutschland
Frankreich
Ghana
Kamerun
Portugal
Südsudan

geschrieben von: Dr. Rolf E. Sutter

Seit 1980 wissenschaftlicher Leiter bei PRO HERALDICA. Dr. Rolf Sutter ist Mitglied der Académie Internationale d’Héraldique, Mitglied der Académie Internationale de Généalogie, Präsident des Wappen-HEROLD, Deutsche Heraldische Gesellschaft e.V., Vorsitzender des Stiftungsrates der Gerhard Tietz-Stiftung Heraldik Internationale, Mitglied des Verbandes Deutschsprachiger Berufsgenealogen

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>