Wappen von Antigua und Barbuda

Gründung: 1. November 1981
Unabhängigkeit von Großbritannien
Wahlspruch: Each Endeavouring, All Achieving (Jeder strengt sich an, alle haben Erfolg)
Nationalhymne: Fair Antigua, We Salute Thee

Im Jahr 1493 landete Christoph Kolumbus in Antigua. Nach 1500 versuchten Spanier, Franzosen und Briten abwechselnd, jeder jedoch erfolglos, die Inseln dauerhaft zu besiedeln und in ihren Besitz zu bringen. Piraten nutzten zu dieser Zeit die Inseln als Rückzugsort. Über hundert Jahre später gelangte Barbuda (1628) in britischen Besitz. Bemühungen der Regierung zur Besiedlung scheiterten jedoch.
Vier Jahre danach wurde Antigua von St. Kitts und Nevis aus durch britische Siedler kolonisiert. Der Antillenstaat Antigua und Barbuda befindet sich zwischen der Karibik und dem Atlantischen Ozean, ca. 650 km südöstlich von Puerto Rico. Das Staatsgebiet umfaßt drei Inseln. Die größte ist die Insel Antigua, auf der sich auch die Hauptstadt Saint John´s befindet. Barbuda liegt 48 km nördlich von Antigua. 56 km südwestlich von Antigua befindet sich die nur 1,6 km? große unbewohnte Felseninsel Redonda. Die Küstenlinie des Inselstaates ist 153 km lang. Sie bilden zusammen einen unabhängigen Inselstaat innerhalb des Commonwealth.

Aktueller Status:
Staatsform: Konstitutionell-parlamentarische Monarchie
Staatsoberhaupt: Königin Elisabeth II.,vertreten durch einen Generalgouverneur
Amtssprache: Englisch
Hauptstadt: St. John´s
Fläche: Antigua: 281 km²
Barbuda: 161 km²
gesamt: 442 km²
Einwohnerzahl: 85.632

Wir haben noch weitere Beiträge zu Staatswappen und Emblemen veröffentlicht. Diese können Sie hier nachlesen:
Algerien
Argentinien
Aserbaidschan
Belize
Brasilien
Deutschland
Frankreich
Ghana
Kamerun
Namibia
Portugal
Südsudan

geschrieben von: Dr. Rolf E. Sutter

Seit 1980 wissenschaftlicher Leiter bei PRO HERALDICA. Dr. Rolf Sutter ist Mitglied der Académie Internationale d’Héraldique, Mitglied der Académie Internationale de Généalogie, Präsident des Wappen-HEROLD, Deutsche Heraldische Gesellschaft e.V., Vorsitzender des Stiftungsrates der Gerhard Tietz-Stiftung Heraldik Internationale, Mitglied des Verbandes Deutschsprachiger Berufsgenealogen

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>