Personen auf alten Fotos identifizieren

Wer kennt das nicht: Beim Stöbern in alten Unterlagen stößt man auf ein Foto. Die Personen darauf erkennt man jedoch nicht. Doch wenn die Personen auf dem Foto unbekannt sind, werden diese Bilder für die Familienforschung bzw. für die zu erstellende Familienchronik unbrauchbar. Die Frage: Was macht man nun mit den alten Fotos? Im folgenden haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, wie die Personen auf den Fotos vielleicht doch noch identifiziert werden können.

Ältere Verwandte fragen

Der beste und zugleich einfachste Weg, Menschen auf alten Fotos zu identifizieren, ist jemanden zu fragen, der zu der Zeit schon gelebt hat. Oder der, die Bilder aus seiner Kindheit kennt und sich noch erinnert, welche Verwandten darauf zu sehen sind. Wir möchten an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass Sie Ihre älteren Verwandten unbedingt dazu animieren sollten, alle Fotos zu beschriften und die Personen darauf zu benennen. Denn wenn diese Informationsquelle einmal nicht mehr zur Verfügung steht, ist es nur noch mit großem Aufwand möglich, ein Gesicht dem richtigen Namen zuzuordnen.

Zeitpunkt der Aufnahme eingrenzen

Sie wissen nicht, von wann das Foto sein könnte? Schauen Sie sich einmal genau die Kleidung der Menschen auf dem Foto an und auch die Frisuren. Jede Zeit hat ihre ganz bestimmte Mode und so können Sie das Alter des Fotos auf einen bestimmten Zeitraum eingrenzen. Vielleicht enthält das Foto ja auch eine Angabe über den Fotografen, der es aufgenommen hat. All das können wichtige Hinweise zum Aufnahmezeitpunkt sein.

Merkmale der Vorfahren kennen

Sammeln Sie Fakten über Ihre Vorfahren. Schreiben Sie die Namen der Vorfahren auf, befragen Sie ältere Verwandte nach Merkmalen dieser Personen. Waren diese groß oder klein, welche Haarfarbe hatten sie, gab es besondere Merkmale, war die Person schlanker als andere in der Familie? Lassen Sie sich die Personen im Verhältnis zu anderen Personen, die evtl. zusammen auf Fotos sind, erklären. Z.B. Opa Richard war viel größer und schlanker als sein Bruder Franz. All diese Antworten können Ihnen später vielleicht einmal von Nutzen sein.

Vorhandene Informationen nutzen

Vergleichen Sie beschriftete Bilder mit unbeschrifteten. Vielleicht haben Sie Glück und finden ein beschriftetes Exemplar und können die darauf benannten Personen einem unbeschrifteten Foto zuordnen. Sie wissen bereits, wie viele Familienmitglieder eine Generation hatte? Und wann diese geboren waren? Wenn Sie also zum Beispiel die Information haben, dass ein Vorfahre fünf Kinder hatte und ein Foto finden mit zwei Erwachsenen und fünf Kindern, bei denen die Altersunterschiede in etwa zu den ihnen vorliegenden Angaben passen, können Sie in diese Richtung weiterrecherchieren.

Aufnahmeort bestimmen

Finden Sie den Ort heraus, an dem das Foto aufgenommen wurde. Auf vielen Fotos sind nicht nur Personen zu sehen, sondern auch Gebäude. Vielleicht ein Wahrzeichen einer Stadt oder zumindest ein Haus oder noch besser ein Haus mit Hausnummer. Ist ein Berg im Hintergrund zu sehen? Oder ein Straßenschild? Alles auf dem Foto kann nützlich sein. Wenn Sie den Ort etwas eingrenzen können, an dem das Bild aufgenommen wurde, dann finden Sie dort vielleicht auch jemanden, der Ihnen ganz genau sagen kann, wo das Bild aufgenommen wurde.

geschrieben von: Alexandra Rittner

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>