Genealogentag Gotha 2015 – diesmal ganz persönlich

Für mich bot der Deutsche Genealogentag 2015 in Gotha neben der offiziellen Veranstaltung die Möglichkeit zu ganz persönlichen Eindrücken und Emotionen auf genealogischer Basis. Der Grund dafür ist mein Großvater Ernst Wandersleb, welcher 1879 in Gotha geboren wurde, hier aufwuchs und zur Schule ging. Ich bin stolz auf ihn und viele andere Vorfahren, die in… Weiter »

Keine Reise ohne Familiengeschichten

Ohrdruf Härtel (Schäferberuf)

Können Genealogen eigentlich reisen, ohne an Familiengeschichten zu denken? Die Anreise zum Genealogentag in Gotha führte uns – zufällig oder auch nicht – direkt in die Stammheimat eines Pro Heraldica-Kunden: Ohrdruf nahe Gotha. Schuld war eine große Umleitung vor Ohrdruf, und so war es nur selbstverständlich, uns in der Heimatstadt jenes 1685 geborenen Georg Hertel… Weiter »

Genealogentag Gotha 2015, Thema Hexenprozesse

Am 3. Tag des Genealogentages in Gotha berichtigte Museumsdirektor Dr. Lehmann aus Schmalkalden mit seinem sehr eindrücklichen Vortrag über die Hexenverfolgung viele Klischees über dieses dunkle Kapitel der europäischen Geschichte. Neben dem Holocaust stellen die Hexenprozesse die größte nicht kriegsbedingte Katastrophe durch Menschen an Menschen dar – so nach Aussage von Dr. Lehmann. Der Referent… Weiter »

Vortrag Clemens Kech beim Genealogentag in Gotha

„Wir verkaufen Emotionen“ Als einen der abschließenden Vorträge des Deutschen Genealogentages in Gotha präsentierte unser Kollege Clemens Kech eine interessante Darstellung über den Beruf des Genealogen. Es ging um die Tatsache, dass Familienforschung nicht nur das Eruieren von nackten Zahlen, Namen und Fakten zu den Vorfahren darstellt, sondern auch die Möglichkeit zur emotionalen Identifizierung mit… Weiter »

67. Deutscher Genealogentag – Tag 2

Der liebe Petrus meinte es sehr gut mit unserer fünf-köpfigen Delegation bestehend aus Birgit Scheible, Frank Lueken, Konstanze Wandersleb, Clemens Kech und Rita Koch (v.l.n.r.) beim 2. Veranstaltungstag des 67. Deutschen Genealogentages. Kaiserwetter am Nationalfeiertag erwärmte die Gemüter und brachte die Kongressteilnehmer vor allem in der barocken Parkanlage der Orangerie zum fachlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch… Weiter »

Startschuss zum 67. Genealogentag in Gotha

Vor wenigen Stunden hat in Gotha der 67. Deutsche Genealogentag begonnen – und Pro Heraldica ist mit fünf Genealogen vor Ort. Nicht nur die Tatsache, dass wir morgen den 25. Jahrestag der Deutschen Einheit begehen werden, ist für uns Stuttgarter eine Reise nach Thüringen wert. Interessante Fachvorträge – u.a. von unserem Mitarbeiter Clemens Kech –… Weiter »

Der 21. Band der ADW ist da!!

ADW 21 - Pakete 2

Gestern haben wir den 21. Band der ADW (Allgemeinen Deutschen Wappenrolle) aus der Druckerei erhalten. Seitdem sind unsere Mitarbeiter fleißig am packen. In regelmäßigem Abstand von derzeit zwei Jahren erscheint dieses Wappenverzeichnis, geführt und herausgegeben vom Wappen-HEROLD Deutsche Heraldische Gesellschaft e.V.. Sie haben seit gestern mehrere Hundert Exemplare der ADW versandfertig gemacht und heute in die Post gegeben!… Weiter »

7 Fehler in der Ahnenforschung

Ahnenforschung - Stammbaum

Meist haben unsere Kunden, bevor sie sich an uns wenden, bereits selbst ihre ersten Schritte als Hobby-Ahnenforscher gemacht. Oft passieren aber gerade zu Beginn typische Anfängerfehler, die zu falschen Ergebnissen führen. Zum Teil sind das Forschungsfehler oder Interpretationsfehler, die verhindern, das in den Unterlagen zu finden, was man tatsächlich sucht. Oder aber auch schlicht und einfach,… Weiter »

Europäisch denken

Wir sind Europäer! Wie Grenzen verschwimmen In der Welt der Historiker und Traditionalisten tummeln sich zugegebenermaßen nicht gerade die Kräfte des progressiven gesellschaftlichen Denkens. Umso erstaunter war ich, daß ich nun schon bei der zweiten internationalen Fachveranstaltung den Ruf nach mehr „europäischem Denken“ vernahm. Jetzt konnte es nun wirklich kein Zufall oder Versehen mehr sein…. Weiter »

Familienwappen damals und heute

In einem Vortrag unseres schottischen Kollegen James Dempster fiel das Zitat: Heraldry doesn’t tell you who someone is, it either tells you who they think they are or who they would like you to think they are. Zu Deutsch: Heraldik sagt einem nicht, wer jemand ist. Aber sie sagt einem, wie diese Menschen denken zu sein…. Weiter »

Die Arche Noah im Wappen

Arche-Noah-Wappen

Heute stellen wir Ihnen eines unserer neu gestifteten Wappen vor, das eine ganz besondere Symbolik hat. Der Wappenstifter hat in diesem Familienwappen seinen Beruf auf eine ganz eindrucksvolle Art und Weise integriert. Die Kreation eines neuen Wappens ist oft ein Spagat zwischen den Wünschen und Vorstellungen des Wappenstifters und den heraldischen Regeln. Die Kunst liegt darin, am… Weiter »

XIX. Kolloquium der Académie Internationale d’Héraldique

Heraldik-Kolloquium-Frankreich-23

Dieses Jahr traf sich die internationale heraldische Gemeinschaft im kleinen St. Jean du Gard in Südfrankreich. Pro Heraldica war mit drei Teilnehmern vertreten: Harald & Petra Heimbach sowie Dr. Rolf Sutter. Thema der Veranstaltung war „La recherche héraldique d’aujourd’hui“, wie stellt sich die Heraldik im 21. Jahrhundert dar. Die Referenten präsentierten ihre aktuellen Arbeiten. Wir… Weiter »

Interessante Parallelen zum Urgroßvater

Ahnentafel - Stammbaum

Dass es innerhalb einer Familie große Ähnlichkeiten gibt, ist für uns nichts neues. Oft entdecken wir in unseren Ahnenforschungen, dass innerhalb der Familie zum Beispiel bereits vor Generationen einmal der gleiche Beruf ausgeübt wurde. Manchmal gibt es aber zwischen neueren und älteren Generationen mehr Parallelen, als wir für möglich gehalten haben. In dem Fall, den… Weiter »

Der 21. Band der ADW erscheint in Kürze

21. Band ADW Korrekturabzug

Während die Temperaturen in Deutschland von einem Rekord zum nächsten jagen, bringt uns bei Pro Heraldica gerade etwas ganz anderes zum schwitzen: wir befinden uns momentan in den letzten Zügen zur Fertigstellung des 21. Band der Allgemeinen Deutschen Wappenrolle (ADW). Unsere Mitarbeiter sind derzeit kräftig am Korrekturlesen. Selbst unser Geschäftsführer Harald Heimbach liest jedes einzelne Blatt der… Weiter »

Familiengeschichten aus dem Netz

Fast täglich finden wir neue Geschichten im Netz über interessante Familienforschungen. Selbst wir, die wir täglich mit diesem Thema arbeiten und man meinen sollte, wir haben schon alles gesehen, finden immer wieder neue Dinge im Netz. Aus den vielen Meldungen haben wir einfach mal drei Beiträge herausgepickt, die wir ihnen zeigen wollen: Familientreffen der Müllerleiles Da ist zum… Weiter »