Neue Wappenrarität erschienen

Schon gehört?

Eine neue Wappenrarität ist erschienen. In der Münchener Staatsbiliothek wurde ein koloriertes Prachtexemplar des 1545 von Cyriacus Jacob herausgegebenen Flaggen-Wappenbuchs:

WAPEN DES HEYLIGEN ROEMISCHEN REICHES TEUETSCHER NATION

unter der Signatur Rar.2155 entdeckt.

Das Kuriosum bei der im Schwarzweiß-Druck erschienenen historischen Ausgabe von 1545 ist, da? es offenbar aus „Ausmalbuch“ gedacht war, denn im Untertitel lesen wir:

mit einer erclerung / zue ende dises buechs wie ein jedes wapen gefaerbt oder gemalt werden sol.

Es ist unbekannt, wer die jetzt zum ersten Mal edierte Prachtausgabe farblich gestaltet hat, nur, daß dies bereits kurze Zeit nach der Edition der Erstausgabe 1545 gewesen sein mu?, läßt sich durch Maltechnik und Stil belegen.

Wer sich einen Augenschmaus gönnen möchte, sollte sich ein Exemplar dieses sorgfältig gestalteten Faksimiles sichern. Zu bestellen ist es bei:

Haus der Volkskunst
Folkstanzgruppe Frommern
Schwäbischer Albverein
Ebingerstra?e 52-56
72336 Balingen
T.: 07433 4353
mail: info@schwaben-kultur.de

geschrieben von: Dr. Rolf E. Sutter

Seit 1980 wissenschaftlicher Leiter bei PRO HERALDICA. Dr. Rolf Sutter ist Mitglied der Académie Internationale d’Héraldique, Mitglied der Académie Internationale de Généalogie, Präsident des Wappen-HEROLD, Deutsche Heraldische Gesellschaft e.V., Vorsitzender des Stiftungsrates der Gerhard Tietz-Stiftung Heraldik Internationale, Mitglied des Verbandes Deutschsprachiger Berufsgenealogen

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>