Zum Tod von Altbundespräsident Roman Herzog

Vor zwei Tagen (10.01.2017) ist Roman Herzog, für den wir in den Jahren 1998 und 1999 die Familienforschung gemacht haben, verstorben. Jeder Mensch hat an Personen, die er einmal persönlich kennenlernen durfte, seine ganz eigenen Erinnerungen. Und ich verbinde mit Roman Herzog immer unser zweites Zusammentreffen im Jahr 1999. Erforschung der Familiengeschichte von Roman Herzog… Weiter »

Antwort auf unsere Weihnachtspost

Heute ereilte uns das empörte Schreiben einer Kundin, die sich sehr darüber ärgerte, daß wir an Wikipedia spenden statt an eine Wohltätigkeitsorganisation. Das möchte ich nicht einfach so im Raum stehen lassen. Zumal es zeigt, wie wenig bewußt man sich über diese Plattform ist. Die meisten von uns nutzen Wikipedia. Ganz selbstverständlich. Das ist bequem,… Weiter »

Weihnachtsgrüße 2016

In wenigen Tagen ist Weihnachten. Von allen Festen des Jahres hat das Weihnachtsfest immer noch die größte Strahlkraft. Vielleicht, weil es in der dunklen und kalten Jahreszeit stattfindet und die vielen Lichter die Dunkelheit durchbrechen. Oder weil wir uns nach der oft hektischen Vorweihnachtszeit einfach einmal ein paar ruhige Tage gönnen. Vielleicht liegt es aber… Weiter »

Aktualisierung Bremer Wappenbuch 2016

Buchseite Bremer Wappenbuch

Das Bremer Wappenbuch ist bis weit über die Grenzen der Hansestadt bekannt. Da wir seit dem Jahr 2013 mit der Handelskammer Bremen im Bereich Heraldik zusammenarbeiten, sind wir auch für die fortlaufende Aktualisierung des Großen Wappenbuchs der bremischen Kaufmannsgesellschaft (so heißt das Bremer Wappenbuch ganz genau) verantwortlich. Das bedeutet, das wir immer dann, wenn genügend neue Einträge… Weiter »

Präsentation der Firmenchronik Edscha

Es wäre schade, wenn die Erinnerung an die Leistungen der vergangenen Generationen verblassen und die Wurzeln des heutigen Erfolgs in Vergessenheit geraten. Mit diesen Worten wird Richard O. Bremicker in der Firmenchronik „Alles dreht sich um Edscha“ zitiert. Gleichzeitig beschreiben diese Worte seine Motivation, die Firmengeschichte von Edscha aufzuschreiben. Die von Pro Heraldica erstellte Firmenchronik Edscha… Weiter »

Adventstanz 2016

Alle Jahre wieder… Auch in diesem Jahr zeigen wir Ihnen hier den Adventstanz der Geschäftsleitung von Pro Heralica. Unsere Geschäftsleitung ist in diesem Jahr um eine Person gewachsen. Deshalb haben wir heute gleich zwei Videos für Sie. In einem sind Petra und Harald Heimbach zu sehen, im anderen lassen Dr. Rolf Sutter, Clemens Kech, Doris Gruschka… Weiter »

Wappenmalerei vom Feinsten – da staunt der Fachmann

Kirchenmaler Michael Reczko bei der Arbeit

Erst kürzlich waren unser Geschäftsführer Harald Heimbach und Clemens Kech, Leiter der genealogischen Abteilung, gemeinsam in Bayern unterwegs. Die beiden staunten nicht schlecht als sie vor dem imposanten Klinikgebäude von Herrn Dr. Buchmüller vorfuhren – einem weitläufigen, aufwändig restaurierten Ziegelbau aus dem 19. Jahrhundert. Umso mehr waren sie verblüfft just an diesem Tag Kirchenmaler Michael… Weiter »

Hautpergament in Heraldik und Genealogie

Heute haben wir eine Lieferung von Hautpergament erhalten. Die Bilder davon möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. In diesem Zusammenhang werden wir immer wieder gefragt, warum Pro Heraldica heraldische und genealogische Kunstwerke (Wappenmalereien, Stammbäume, Ahnentafeln etc.) nicht auf Karton, sondern ausschließlich auf Hautpergament gestaltet. Hautpergament beständiger als Papier Die Frage ist ebenso berechtigt wie einfach zu… Weiter »

Personen auf alten Fotos identifizieren

Ahnenforschung - Alte Dokumente

Wer kennt das nicht: Beim Stöbern in alten Unterlagen stößt man auf ein Foto. Die Personen darauf erkennt man jedoch nicht. Doch wenn die Personen auf dem Foto unbekannt sind, werden diese Bilder für die Familienforschung bzw. für die zu erstellende Familienchronik unbrauchbar. Die Frage: Was macht man nun mit den alten Fotos? Im folgenden… Weiter »

Farben in der Heraldik

Bedeutung von Farben im Wappen Die Farben eines Wappens bezeichnet man in der Heraldik als Tinkturen. Die Farbgebung insgesamt wird als Tingierung bezeichnet. Sie dient dem signalhaften Kontrast von Hell und Dunkel. Jedes Wappen weist daher mindestens zwei Tinkturen auf, wovon die eine „Metall“ (also Gold oder Silber) zu sein hat. Zur Verfügung stehen Rot,… Weiter »

Wappen des Olympiateams von Großbritannien

Wappen Olympiateam GB

In anderen Ländern hat die Heraldik einen ganz anderen Stellenwert als in Deutschland. In London gibt es das „College of Arms“, das sich um die heraldischen Dinge im Königreich kümmert, in Edinburgh den „Court of the Lord Lyon“. Dort wird auch entschieden, wer in Großbritannien ein Wappen führen darf. Denn anders als z.B. in Deutschland, wo jeder ein Wappen… Weiter »

Die DNA Reise

Wissen Sie, woher Sie kommen? Und damit ist in diesem Fall nicht der Ort gemeint, an dem Sie aufgewachsen sind oder wo Ihre Urgroßeltern gelebt haben. Sondern ihr genetischer Code. Das unten stehende Video zeigt Menschen, die sich absolut sicher sind, einer Nation anzugehören. Der eine ist der Meinung, 100% Engländer zu sein und mit… Weiter »

Genealogentag 3. und 4. Tag

Am Sonntag, den 3. Oktober 2016, meinte es der Wettergott nicht so gut mit uns. Es regnete. Nach den 2 Tagen mit Sonnenschein schien es so, als ob der Himmel weinte, weil wieder einmal ein Genealogentag endete. Doch bevor am Nachmittag offiziell der 68. Genealogentag beendet wurde, standen noch einmal 6 interessante Vorträge auf dem… Weiter »

Genealogentag in Bregenz 1. und 2. Tag

Wie bereits berichtet, sind auch dieses Jahr wieder Mitarbeiter von Pro Heraldica beim Genealogentag vetreten. Die Eröffnung am 30. September 2016 fand am späten Nachmittag statt. Am Abend stand dann eine 2, 5 stündige Rundfahrt mit der MS Vorarlberg auf dem nächtlichen Bodensee auf dem Programm. Sie diente auch dem Wissensaustausch mit anderen Genealogen. Ein… Weiter »

68. Deutscher Genealogentag in Bregenz

Plakat Genealogentag Bregenz

Vom 30. September bis 2. Oktober findet in der Werkstattbühne in Bregenz am Bodensee der diesjährige Deutsche Genealogentag statt. Jedes Jahr wird diese Fachtagung in einem der deutschsprachigen Länder von den örtlichen genealogischen Vereinen ausgerichtet und ist offen für jeden. Zahlreiche Vorträge rund um das Thema Familienforschung sowie interessante Archivführungen geben einen Einblick in die… Weiter »