Zugeordnete Einträge: Allgemein

Wappen von Real Madrid ab sofort ohne Kreuz

Wappen-Real-Madrid-seit-2001

Das Wappen von Real Madrid zeigt im oberen Bereich eine Krone mit einem Kreuz. Im Zuge der Expansion auf dem arabischen Markt soll dieses Kreuz jedoch jetzt entfernt werden. Kreuz fehlt auf Kreditkarten der Bank of Abu Dhabi Im September gab der Verein die Zusammenarbeit mit der National Bank of Abu Dhabi bekannt. Jetzt verzichtet Real Madrid… Weiter »

25 Jahre Mauerfall

Es gibt gewisse Ereignisse, bei denen sich fast jeder noch daran erinnern kann, unter welchen Umständen er davon erfahren hat. Eines dieser Ereignisse ist der Mauerfall. Wir haben bei unseren Mitarbeitern herumgefragt, wie sie von der Grenzöffnung am 9. November 1989 erfahren haben. Selbstverständlich interessiert es uns auch, wie sie diesen Moment erlebt haben und… Weiter »

Interview mit Dr. Rolf Sutter im FohlenEcho

FohlenEcho-September-2014-Rolf-Sutter

In der September-Ausgabe des FohlenEcho, dem Magazin für Mitglieder von Borussia Mönchengladbach, findet sich auf den Seiten 96-98 ein Bericht über das Vereinslogo von Borussia Mönchengladbach mit dem Titel „Die Raute mit dem „B“ – mehr als ein Wappen. Das erste Wappen von Borussia Mönchengladbach entstand im Herbst 1899. Urspünglich hatte das Wappen eine klassische Schildform. Fußballvereine… Weiter »

Silber ist eitel

Dinner For Two_Die Startersets

Die Sommerzeit ist vorbei, die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Gerade jetzt im Herbst oder im Winter ist die ideale Zeit für romantische Abende bei Kerzenschein. Ein schön gedeckter Tisch, Kerzenschein spiegelt sich in Bestecken und Tischgeräten… der Inbegriff von eleganter Gemütlichkeit. Mit eleganter Gemütlichkeit hat das Öffnen der berühmten Silberschublade aber meist… Weiter »

Vor 50 Jahren: Martin Luther King erhält Friedensnobelpreis

640px-Martin_Luther_King_press_conference_01269u_edit

Heute vor 50 Jahren bekam Martin Luther King den Friedensnobelpreis zugesprochen. Der Preis wurde ihm als Verfechter der Rechte schwarzer Menschen in den USA und weltweit verliehen. Am 10. Dezember 1964 fand die Übergabe des Friedensnobelpreis in Oslo statt. Er wurde von König Olaf V. von Norwegen übergegeben. Bis 2011 jüngster Friedensnobelpreis-Empfänger Martin Luther King war… Weiter »

Teil 4: Formen der 117 neuen Identitätszeichen

klassische-Wappenform

In den lezten Wochen haben wir in unserer Serie „Neue Staaten und ihre Heraldik und Emblematik“ über neu entstandene Staaten durch Dekolonisierung, Zusammenbruch des Ostblock und ethnischen Separatismus berichtet. In unserem letzten Teil der Serie widmen wir uns heute der Frage, welchen Formen die 117 neuen Identiätszeichen folgen. Handelt es sich dabei um Wappen, Embleme,… Weiter »

Teil 3: Ethnischer Separatismus

Ethnischer-Separatismus-2

In den ersten beiden Teilen unserer Serie: In den letzten 50 Jahren neu entstandene Staaten und ihre Heraldik und Emblematik haben wir uns die Dekolonisierung den Zusammenbruch des Ostblock beleuchtet. Im heutigen Teil widmen wir uns dem ethnischen Separatismus. In den letzten Jahren ist eine zunehmende Tendenz infolge eines wachsenden ethnischen Selbstverständnisses innerhalb schon bestehender Nationen oder… Weiter »

Teil 2: Zusammenbruch des Ostblocks

Ostblock-Westblock

Neben den neu entstandenen Staaten durch Dekolonisierung bilden die durch den Zusammenbruch des Ostblock neu entstandenen Staaten den Zweitgrößten Anteil. Die Sowjetunion umfasste 15 Teilstaaten, sogenannte „Unionsrepubliken“, die de jure autonom, de facto aber nicht souverän waren. Die Sowjetunion war im Dezember 1922 durch die Bolschewiki gegründet und durch die Alma-Ata-Deklaration im Dezember 1991 aufgelöst… Weiter »

Siegelringe zum Geburtstag

Familie-Fuhr-Siegelringe

Eine der schönsten Möglichkeiten, das Familienwappen immer bei sich zu tragen, ist der Siegelring. In manchen Familien gibt es ganz bestimmte Rituale gibt, das Familienwappen und die damit verbundene Tradition in der Familie weiterzutragen. Heute hat uns ein Foto von Familie Fuhr erreicht. Es zeigt den Wappenbrief der Familie und darauf jeweils eine Hand jedes Familienmitgliedes. In… Weiter »

Teil 1: Dekolonisierung

2-Kolonien-Afrika

Aufgrund des großen Interesses am Vortrag von Dr. Rolf Sutter beim XXXI. Weltkongress der heraldischen und genealogischen Wissenschaften in Oslo (12.-17.08.2014) zum Thema „die in den letzten 50 Jahren neu entstandene Staaten und ihre Heraldik und Emblematik“ haben wir beschlossen, die Inhalte als Serie in unserem Blog zu veröffentlichen. Hier finden Sie den 1. Teil der Serie (Einführung, Teil… Weiter »

Neue Staaten und ihre Heraldik und Emblematik

Auf dem XXXI. Weltkongress der heraldischen und genealogischen Wissenschaften in Oslo (12.-17.08.2014) hat Dr. Rolf Sutter, Forschungsleiter bei Pro Heraldica, einen Vortrag mit dem Thema „die in den letzten 50 Jahren neu entstandene Staaten und ihre Heraldik und Emblematik“ gehalten. Dies war der am besten besuchte Vortrag des ganzen Kongresses. Im Anschluss an den Vortrag gab… Weiter »

4. Tag XXXI. Weltkongress für Heraldik und Genealogie in Oslo

Dr. Rolf Sutter mit Wilhelm Brummer und ihren Tischwimpeln

Der 4. Tag des Weltkongress für Heraldik und Genealogie in Oslo hielt Dr. Rolf Sutter von Pro Heraldica am Vormittag einen Vortrag mit dem Thema: „In den letzten 50 Jahren gegründete Staaten und deren Heraldik und Emblematik„. Dies war ein sehr interessanter Vortrag, bei dem wir gelernt haben, dass in den letzten 50 Jahren 117 neue… Weiter »

3. Tag XXXI. Weltkongress für Heraldik und Genealogie in Oslo

David Appleton, Alexandra Rittner, Dr. Rolf Sutter, Harald Heimbach, Petra Heimbach, David Rencher, Greg Flores

Nachdem wir gestern den ganzen Tag damit verbracht haben, viele interessante Vorträge in den Bereichen Genealogie und Heraldik zu hören, stand heute eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Pünktlich um 9 Uhr ging es mit dem Bus los in Richtung Wickingerschiff-Museum. Dort konnten wir einige Wickingerschiffe aus dem 9. Jhd. bewundern. Danach ging es weiter zum… Weiter »

1. Tag XXXI. Weltkongress für Heraldik und Genealogie in Oslo

Seit gestern ist eine 5-köpfige Delegation von Pro Heraldica bestehend aus Harald Heimbach, Petra Heimbach, Dr. Rolf Sutter, Greg Flores und mir in Oslo, um am XXXI. Weltkongress für Heraldik und Genealogie teilzunehmen. Bereits bei der Anreise konnten wir feststellen, dass Norwegen ein recht teures Pflaster ist. Nichtsahnend stiegen wir am Flughafen in ein Taxi,… Weiter »